Rezensionen

When we fall | Rezension

When we Fall von Anne Pätzold Rezension

DIES IST BAND 2 DER LOVE NXT REIHE. DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER ZU BAND 1: WHEN WE DREAM.

Heute Morgen war mir beim Aufräumen der erste Harry Potter Band in die Hände gefallen. Ich hatte ihn nie zurückgegeben. Der Gedanke hatte mich den ganzen Weg zum Museum verfolgt. Er lag noch zwischen den Büchern, die sich auf meinem Nachtschrank stapelten, und ich verbannte ihn sofort in die unterste und hinterste Reihe meines Buchregals.

Anne Pätzold – When we fall, LYX, S.9
header inhalt

Ella und Jae-yong sind getrennt und müssen einsehen, dass sie nicht zusammen sein können. Sie bleibt ein normales Mädchen in Chicago und er der K-Pop Superstar aus Korea. Doch beide wissen tief in sich, dass sie nicht ohne einander können, deshalb versuchen sie es erneut und bleiben unter dem Radar. Leider kommt ihnen trotzdem schnell der Alltag dazwischen und die tausende von Kilometer, die sie trennt, machen es auch nicht einfacher.

header meinung

Wow. Einfach Wow. Ich habe When we dream wirklich geliebt. Die Geschichte war schön geschrieben, ging langsam, aber stetig voran und das Ende war einfach ein richtig mieser Cliffhanger. Tja und wer denkt, dass uns Anne eine Pause bei When we Fall gibt, der hat sich geschnitten.

Das Buch setzt ein paar Wochen nach den Ereignissen des letzten Buches an. Ella und Jae-yong sind getrennt und NXT ist auf Welttour. Ellas Herz ist gebrochen und das spürt man als Leser. Sie trottet quasi durch ihren Alltag, kann sich nicht richtig konzentrieren und trauert Jae-Yong hinterher. Mir tat sie in dieser Phase einfach nur leid, trotzdem mochte ich den Beginn des Buches sehr. Diese Passage zieht sich überhaupt nicht, weil man als Leser mitbekommt, wie sie langsam auch wieder aus dem Selbstmitleid aufsteht und versucht weiter zu machen. Parallel zur Trennung hat sie eine sehr schlechte Beziehung zu ihren Geschwistern. Ihre kleine Schwester Liv redet gar nicht mehr mit ihr, aber nicht, weil sie sauer ist, dass sie die Beziehung vor ihr verheimlicht hat, sondern weil sie Angst hat, dass Ella und Jae-Yong über sie gelacht hätten, weil sie so ein riesiger NEXT Fan ist. Das klärt sich aber schnell.

Aus reiner Gewohnheit zog ich mein Handy aus der Hosentasche, um nachzusehen, ob Erin mir geschrieben hatte. Als ich den Bildschirm entsperrte, passierte für eine Sekunde gar nichts. Dann explodierte das Benachrichtigungsfenster förmlich. Es pingte und pingte mit Nachrichten von Social-Media-Apps, von denen ich nicht mal mehr wusste, das ich sie installiert hatte.

Anne Pätzold – When we fall, LYX, S.33

Die größere Nuss ist Ellas große Schwester Mel. Sie fühlt sich auch noch für Ella, die mittlerweile studiert, verantwortlich und kommt deshalb mit den Geheimnissen nicht klar, die Ella hatte. Doch nach einer wirklich schönen Aussprache wird ihr Verhältnis langsam wieder besser. Das fand ich sehr realistisch, da man als Erwachsener nicht einfach ohne Probleme jemandem verzeihen kann, der sein Vertrauen so missbraucht hat, wie Ella es ausversehen getan hat.

Und als Ella gerade wieder einigermaßen ihr Leben lebt, meldet sich plötzlich Jae-yong. Mein Herz hat einen kleinen Hüpfer gemacht, als er sich gemeldet hat und auch hier hat Ella völlig verständlich reagiert: Sie hat ihm gesagt, er soll sich nicht mehr melden. Mir stand mein Mund offen, da ich diese erwachsene Art in New Adult Büchern einfach nicht gewohnt bin. Nach einigem nicht kitschigen hin und her, schreiben die beiden dann doch wieder miteinander und ich sag euch: Es hätte nicht süßer sein können!

Kameras wurden mir direkt ins Gesicht gehalten. Einige Personen stellten sich mir genau in den Weg und ließen mich auch nach mehreren Anläufen nicht vorbei. […]

„Wie lange kennst du Jae-yong schon?“

„Bist du mit NXT befreundet?“

„Haben sie dir von ihrem neuen Album erzählt?“

Anne Pätzold – When we fall, LYX, S.44

Ich liebe diese beiden einfach. Jae-yong bemüht sich so sehr um Ella und sie kann sich bei ihm einfach fallen lassen, auch wenn sie durchgehend – wie ich als Leserin übrigens auch – Angst hatte, dass sie wieder erwischt werden. Beide leben in dieser Angst, treffen sich trotzdem heimlich, schreiben und telefonieren durchgehend miteinander.

Weder Ella noch Jae-yong haben in diesem Buch eine riesige Entwicklung durchgemacht, aber ich finde auch nicht, dass das sein muss. Ella hat ihr Vertrauen in ihre Familie wiedererlangt und vor allem in Jae-yong. Beleuchtet wird in When we fall vor allem das Problem der Distanz zwischen den beiden, was mir sehr gut gefallen hat. Außerdem kommt dieses Buch erneut ohne die gängigen New Adult Klischees aus.

Das Ende von When we fall war diesmal nicht so fies wie vom ersten Buch, trotzdem möchte ich jetzt sehr gerne den letzten Band in den Händen halten und wissen wie es mit Ella, Mel, Liv und NXT weiter geht 😊

Header Fazit

Eine starke Fortsetzung der NXT Reihe, die einfach wieder vollkommen überzeugt hat und das ohne die lästigen New Adult Klischees!


Anne Pätzold | When we fall

28. August 2020 | 464 Seiten


Die gesamte Love NXT Reihe

(1) When we dream

(2) When we fall

(3) When we hope


When we fall | Leseprobe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.