High Tea

Wieso Weihnachtsbücher toll sind!

Hey 😊

Ich habe mir letztens mein Bücherregal angeguckt und mir dabei überlegt, wieso ich eigentlich so viele Weihnachtsbücher im Schrank stehen habe und die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Ich stehe so sehr auf Weihnachten und da übertreibe ich hier wirklich mit der Deko, aber genauso liebe ich es auch alles zu tun, was mit Weihnachten zu tun hat. Also auf Weihnachtsmärkte gehen, Geschenke kaufen, Adventskalender für die Familie basteln, backen und eben auch Bücher zu dem Thema lesen.

Schon früh habe ich viele Kinderbücher zu Weihnachten gelesen. Entweder waren es so Geschichtensammlungen mit 4 Geschichten – jeden Advent eine! Oder einfach Kinder und Jugendbücher mit dem Thema. Meistens natürlich Liebesgeschichten 😉 (a la Freche Mädchen und sowas!) Und bisher habe ich es immer geschafft mindestens 2 Weihnachtsbücher unter mein SUB zu schmuggeln, um mir die Vorweihnachtszeit schöner zu machen.

Der Winter als die schönste Jahreszeit

Ich find es nicht nur schön ab November Bücher zu lesen, die eben mit dieser Zeit zu tun haben, sondern ich komme damit mittlerweile auch noch richtig in Weihnachtsstimmung. Eingekuschelt in eine dicke Decke, während es draußen regnet und dazu einen heißen Kakao oder Tee, ist einfach der perfekte vorweihnachtliche Tag.

Aber auch nach Weihnachten lese ich noch solche Bücher, die eher was mit Winter zu tun haben. Es gibt ja nicht nur die Weihnachtsbücher und die kann ich auch gerne bis in den März hineinlesen. Ich liebe es einfach!

Wie siehts bei euch auch?

Lest ihr gerne Winter/Weihnachtsbücher oder habt ihr da gar keinen Bezug zu?

Ein paar Empfehlungen für euch

Dash & Lily 1: Winterwunder

Kiss me in Paris

(2) Kommentare

  1. Ja ich liebe Weihnachtsbücher 🙂
    Kiss me in Paris möchte ich nächsten Monat auf jeden Fall auch lesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.