David Levithan ist ein Autor, der gerne mal mit anderen zusammenarbeitet und Bücher selber als Herausgeber veröffentlicht. Wie viele Autoren absolvierte er 1994 seinen Abschluss in Englisch und Politikwissenschaften an der Brown Universität. Geboren ist er 1972 in Short Hills, ein süßer Name einer Kleinstadt mit 13.000 Einwohnern in New Jersey. David Levithan schreibt seine Bücher im Young Adult und Jugendbuch Bereich.

Ein zentrales Thema seiner eigenen Geschichten ist immer wieder die Homosexualität. Levithan selber ist auch homosexuell. Momentan lehrt David Levithan an einer Schule für kreatives Schreiben in New York. Damit ist David einer der größten Kinder- und Jugendbuchverleger in den USA.

Bekannt ist mir David Levithan aus den Büchen „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ (Engl. Every Day), mit dem er 2015 sogar den deutschen Jugendliteraturpreis gewann und 2018 ein Film dazu in den deutschen Kinos erschien. Spannende fortsetzungen erschienen unter dem Namen Six Earlier Days, Letztendlich geht es nur um dich (Engl. Another Day) und Someday (2018).

Mit Rachel Cohn schrieb Levithan außerdem die Dash & Lily Bücher, die hier rezensiert wurden. Bekannt wurde er aber für Jugendromane um das Thema Coming-Out, wie „Noas Kuss und plötzlich ist alles anders“. Zuerst schrieb er die Geschichte lediglich seinen Freunden zum Valentinstag. Weitere Young Adult Bücher, wie „Gemeinsam mit John Green“ und „Two Boys Kissing – jede Sekunde zählt“ folgten als Bestseller Bücher.

Jugend Buch Dash & Lily Ein Winterwunder von David Levithan und Rachel Cohn
Dash & Lily Ein Winterwunder
Jugend Buch Dash & Lily Neuer Winter, neues Glück von David Levithan und Rachel Cohn
Dash & Lily Neuer Winter, neues Glück
Jugend Buch letztendlich sind wir dem Universium egal von David Levithan
letztendlich sind wir dem Universium egal