Colleen Hoover, Autorin von Nur noch ein einziges Mal

Colleen Hoover hat schon viele Bücher geschrieben, die ich hier nicht rezensiert habe. Eigentlich schreibt sie ihr erstes Buch „weil ich Layken liebe“ nur als Geschenk zu Weihnachten. Doch da hat sie wohl ein Talent für sich entdeckt und veröffentlichte das Buch. Schon mit ihrem ersten Buch landete sie als Bestsellerin in der New York Times Bestsellerliste. Mit anderen Büchern wie Confess und Nur noch ein einziges Mal / It ends with us erhielt sie sogar Awards. Derzeit lebt sie in Texas mit ihrem Mann und ihren Kindern.

Colleen Hoover gilt für viele New Adult Leser als die Queen des New Adult, weil sie es schafft immer wieder Themen anzusprechen und in ihren Büchern zu verarbeiten, die für sie persönlich oft sehr wichtig sind. Nur noch ein einziges Mal ist bis dahin aber ihr persönlichstes Buch, da sie im Nachwort sogar dem Leser beschreibt, wie sie genau das Thema der häuslichen Gewalt zu Hause mit erlebt hat.

Sie ist eine unglaublich Fannah, versucht bei Autogrammstunden oder auf Conventions auch länger für ihre Leserschaft da zu sein. Außerdem teilt sie viele ihrer Erlebnise und Schreibprozesse auf ihrer Homepage und auf ihrem Instagram Account. Sie selbst scheint sehr stolz auf das zu seiin, was sie bisher erreicht hat.

Von Colleen Hoover haben wir zwar noch nicht so viel rezensiert, ich möchte hier aber gerne vorab eine Reihenfolge der Colleen Hoover Bücher nach chronologischer Anordnung angeben, da ich ein großer Fan ihrer Bücher bin.

Collen Hoover Reihenfolge der Bücher

Slammed Bucher Reihenfolge:

  • Weil ich Layken liebe (Nov. 2013) (Englisch: Slammed)
  • Weil ich Will liebe (Mai 2014) (Englisch: Point of Retreat)
  • Weil wir uns lieben (Juli 2015) (Englisch: This Girl)

Sky & Holder / Hopeless Bücher Reihenfolge:

  • Hope Forever (Okt. 2014) (Englisch: Hopeless)
  • Looking for Hope (April 2015) (Englisch: Losing Hope)
  • Finding Cinderella (Dez. 2016) [Spin-Off der Hope Reihe]

Someday Bücher Reihenfolge:

  • Maybe Someday (März 2016)
  • Maybe Not (April 2017) [Spin-off der Someday Reihe]

Eigenständige Bücher:

  • Love and Confess (Nov. 2015) (Englisch: Confess)
  • Zurück ins Leben geliebt (Juli 2016) (Englisch:“Ugly Love“)
  • „Nächstes Jahr am selben Tag“ (März 2017) (Englisch: November 9)
  • Die tausend Teile meines Herzens (Oktober 2017)
    (Englisch: Without Merit)
  • Nur noch ein einziges Mal (Nov. 2017) (Englisch: It ends with us)
  • Never Never (März 2018) (Gemeinsam mit Tarryn Fischer)
  • Was perfekt war (Juli 2018) (Englisch: All Your Perfects)
  • Verity (Dezember 2018) (Derzeit Nur auf Englisch)

Alle rezensierten Bücher von Colleen Hoover bei Easypeasybooks:

New Adult Buch Nur noch ein einziges Mal von Colleen Hoover
Nur noch ein einziges Mal