Rezensionen

Kira Licht Interview | Kaleidra Blogtour

Interview mit Kira Licht

Heute macht die Kaleidra Blog- & Instagram Tour bei mir halt 🙂 Ich habe euch nach diesem Beitrag alle Beiträge der bisherigen Teilnehmer verlinkt, damit ihr da auch noch einmal vorbei schauen könnt.

Bevor ihr das Interview lest, würde ich euch empfehlen, Kaleidra zu lesen.

Ich habe für Kaleidra 2 Kira Licht interviewen dürfen und das ganze Interview findet ihr hier <3 Viel Spaß!

Wie kam dir die Idee zu Kaleidra?

Ich wollte schon immer mal etwas über Alchemisten schreiben. 😊 Als ich dann eine Doku über das Voynich-Manuskript gesehen habe, hatte ich plötzlich eine Idee für den Plot.


Wie aufwendig war deine Recherche?

*lach* Jaaaaaaaaa… es war schon aufwendig. Ich habe circa Jahre lang alles über Alchemie, Kryptographie und Ägyptologie gelesen, das mir in die Finger kam. Aber es hat total Spaß gemacht und es freut mich sehr, wenn Leser:innen bemerken, dass hier gut recherchiert und historisch korrekte Fakten eingebaut wurden. Da lacht mein kleines Nerd-Herz.


Wie merkst du dir all die kleinen Zusammenhänge, die in Kaleidra auftauchen?

Ich habe tatsächlich eine Datei, in der alles aufgelistet ist, inklusive der Punkte, die im großen Final noch aufgeklärt werden müssen. Da bin ich echt pedantisch.


Hattest du für die jeweiligen Charaktere bestimmte Menschen im Kopf?

Manchmal habe ich das, aber Kaleidra war das nicht der Fall….


Wie kamst du darauf, genau diese Cliffhanger in Band 1 und 2 einzufügen?

Es war ein Gefühl und dann habe ich das mit meiner Lektorin besprochen und sie war auch dafür.


Kannst du schon ungefähr teasen, wie es in Band 3 weitergeht?

Hmmmmm…. Lasst das hier nicht meine Lektorin lesen. 😊 Also: Noch mehr Spannung, Action und Liiiiiiiiiiiiiiieeeeeeebe. Und ganz viel Larkin.


Wer ist dein liebster Bookboyfriend in Kaleidra?

Larkin. Bei mir dürfte er wann auch immer ausziehen was auch immer er will… *g*


Und wer ist dein liebster Bookboyfriend in all deinen Büchern?

Puuuuuhhhh….das ist eine echt gute Frage. Larkin hat sie aber -glaube ich- mittlerweile alle vom Thron gestoßen. Aber Dean (Lovely Curse) mochte ich auch…


Welche Worte denkst du, hast du am häufigsten in Kaleidra benutzt?

Vermutlich irgendwelche langweiligen Füllwörter hihi…. Aber ansonsten: Ouroboros, Gold, Silber.


Hast du schon eine Idee für nach Kaleidra?

Habe ich. Und ich hoffe, sie wird euch gefallen! 😊


Gibt es ein Genre, an das du dich nicht herantraust, obwohl du sehr gerne darin schreiben würdest??

Ein historischer Roman. Würde ich gerne, traue ich mich aber nicht….


Wie lange brauchst zu von der Idee bis zur Verwirklichung?

Das ist unterschiedlich. Im Durschnitt sind es circa zwei Jahre.


Was war dein erstes Schreibprojekt?

Eine sehr romantische Geschichte über eine Prinzessin und einen Elfenjungen. Ich war elf. Ich möchte nicht darüber reden. 😀


Wann hast du mit dem Schreiben angefangen?

In der Grundschule. Wie gesagt, Prinzessinnen, Elfen…war sehr lange mein Ding. Danach kamen die Vampire, wenn ich mich richtig erinnere…

(1) Kommentar

  1. sagt:

    Wie cool wäre es, deine allererste Geschichte lesen zu dürfen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.