Rezensionen

Interview | Mounia Jayawanth | Starlight full of Chances

Interview Mounia Jayawanth

Heute habe ich noch einmal ein Interview für euch! Im Zuge der Instagram Tour zu Starlight full of Chances durfte ich die Autorin Mounia Jayawanth zu ihrem Buch und der ganzen Berlin Nights ein paar Fragen stellen.

Wie kam es dazu, dass du dich dazu entschieden hast, die Geschichten von 3 Freundinnen zu erzählen?
Am Anfang war da nur Sydney, aber je mehr Zeit ich in ihrer WG verbracht habe, desto mehr wuchs meine Liebe auch für Vicky und Maya. Anfangs wollte ich die Geschichten der beiden in Band 1 packen, aber letztendlich haben sie alle ihr eigenes Buch bekommen.

Was hat dich zur Berlin Nights Reihe inspiriert?
Tatsächlich war es die Pandemie. Ich habe 2020 mit der Reihe begonnen, weil ich mich in eine andere Welt flüchten wollte – eine, in der Cafés geöffnet haben, WG-Abende und Partys Teil des Alltags sind, und niemand allein ist. <3

Wieso Berlin?
Ich mag sowohl Großstadtsettings als auch Geschichten, die in Deutschland spielen. Berlin war meine erste Wahl, nicht zuletzt, weil ich hier wohne und die Stadt sehr liebe, sondern auch, weil ich mich sehr gut in Berlin auskenne.

Welches Pärchen ist dein liebstes?
Ich liebe wirklich alle, aber Maya und Lenny haben meiner Meinung nach eine ganz reine und besondere Liebe.

Starlight full of Chances hat sehr viele krasse Themen: Hat dich dazu etwas bewegt oder inspiriert, dass du darüberschreibst?
Tatsächlich war das Thema sexuelle Belästigung noch vor der Geschichte da. Ich wollte Sichtbarkeit für dieses wichtige Thema schaffen, da meiner Meinung nach zu selten über die Folgen gesprochen wird (obwohl schon viele Frauen in einer solchen Situation waren).

Hast du eigene Erfahrungen in deine Geschichten verwoben?
Die kurze Antwort: Ja! 😀

Wie würdest du Starlight full of Chances einer neuen Leserin/einem neuen Leser kurz erklären?
Starlight full of Chances handelt von Vince und Vicky, die von ihrer ersten Begegnung an eine starke Anziehung zueinander spüren, aber vom Leben auseinandergerissen werden, und viele Schicksalsschläge (gemeinsam) überwinden müssen, um letztendlich zueinanderzufinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner