Rezensionen

Trust again

trust again Mona Kasten

Last updated on September 14th, 2019 at 05:53 pm

Trust Again von Mona Kasten

„Er schlief überhaupt nicht. Dieser Idiot hatte zwei Stuinden damit verbracht, sich schlafend zu stellen, nur um nicht mit mir reden zu müssen. Da war ich mir sicher.“

Trust again, Mona Kasten, S.121, LYX.

Dawn möchte niemandem mehr Vertrauen. Ihre alte Beziehung ist zu Schmerzhaft in die Brüche gegangen, weshalb sie sich auf dem College an keinen Jungen binden möchte. Und dann kommt der charmante, witzige und sexy Spencer um die Ecke, der Dawn um ihren Verstand bringt. Doch schafft sie es, ihn in ihr Herz zu lassen??

Spencer und Dawn sind ja wohl mal das niedlichste Paar, dass mir in einem Roman jemals untergekommen ist.

Dawn möchte niemandem mehr vertrauen, fühlt sich aber von Spencer unglaublich angezogen und dass er auch noch mit ihr flirtet, macht das nicht besser. Sie versucht sich abzulenken, doch egal wo sie steht, geht oder denkt, geht ihr Spencer nicht aus dem Kopf. Schön finde ich auch die verschiedenen Facetten ihrer Familie und Gefühlswelt, die deutlich dargestellt werden.

„Ich sah, wie sich seine Schultern anspannten. Anscheinend hatte ich schon wieder das Falsche gesagt. ‚Ich bin ein verdammter Lapsus‘, brummte ich.
Spencer starrte mich an, als hätte ich den Verstand verloren.
‚Lapsus?‘ fragte er irritiert.
‚Latein für Fehler. Sagt mein Dad immer. Aber er benutzt es eher als eine Art Schimpfwort.‘
Das nahm ein bisschen Härte aus seinem Blick. ‚Ich finde, das klingt nach einem kleinen Tier. Mit langen Schlappohren.‘“

Trust again, Mona Kasten, S.71, LYX.

Spencer hingegen scheint zunächst nur auf Flirtkurs zu sein und Dawn ist davon nicht abgeneigt. Er ist witzig, schlagfertig und scheint perfekt zu Dawn zu passen. Doch beide haben eben auf ihr Päckchen zu tragen. Durch Spencer vertraut sich Dawn auch Allie und ihren Freunden an, was mich als Leser wiederum sehr überrascht hat, was ihr Geheimnis am Ende war. Schön fand ich aber, dass Allie und Co aus dem ersten Buch immer wieder aufgetaucht sind.

Spencer und Dawn gehen dann nach einer Weile doch eine Art Beziehung ein, die zunächst mit ihren jeweiligen Päckchen etwas schwer ist, später aber – immerhin ist es ein New Adult Roman – sich lösen lässt und die beiden sich völlig der Beziehung hingeben.

Gut haben mir nicht nur die Charaktere gefallen, die man als Leser bereits aus dem ersten Band kannte, sondern auch die Geschichte. Was mir gefällt, da die ganze Geschichte rund um die Clique weiter geht und man so nach dem ersten Buch sich nicht komplett von allen Verabschieden musste.

Ein starkes zweites Buch, das mir sogar besser gefallen hat, als das erste.

Mona Kasten | trust again

13. Januar 2017 | 480 Seiten

Die Reihenfolge der Again-Reihe

(1) Begin again

(2) Trust again

(3) Feel again

(4) Hope again

(5) Comments

  1. Trust Again ist einfach so so toll! Ich finde zwar Feel Again noch einen ticken schöner, aber generell ist die Reihe einfach super 😍

    Liebste Grüße
    Jenny

    1. Geht mir genauso <3

  2. federecke says:

    Ach, gerade jetzt wo ein vierter Teil angekündigt ist, denke ich regelmäßig darüber nach die Reihe doch weiter zu lesen. Teil eins hat mir sehr gut gefallen, aber Dawn war nicht unbedingt meine Lieblingsfigur, deswegen habe ich nie weitergelesen… Und der dritte ist der beste?
    Vielleicht muss ich es doch wagen…

    Liebe Grüße
    Chrissi

    1. Der dritte ist definitiv der beste! Aber mir hat Dawn als Charakter auch unglaublich gut gefallen in der Hauptrolle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.