Rezensionen

These Broken Star 2 | Jubilee & Flynn | Rezension

header inhalt

Jubilee und Flynnn stehen sich in einem Krieg, der seit Generationen andauert, gegenüber. Jubilee ist Kommandatin einer Armee Einheit, die den Widerstand niederschlagen soll, dem Flynn angehört. Als er sich ins Militär einschleicht und Jubilee gefangen nimmt, beginnt ihre Geschichte, die mehr Konsequenzen mit sich zieht, als die beiden sich je vorstellen können.

header meinung

These Broken Stars 2 ist ganz anders als der erste Band. Diesmal spielt die Geschichte auf einem Planeten, der dabei ist, terraformiert zu werden. Das Problem dabei: Das funktioniert leider nicht so, wie sich das die Kolonisten vorgestellt haben. Sie sind mittlerweile in eine Art Untergrund geflüchtet und planen den Widerstand gegen die Regierung. Parallel dazu hat das Militär in den letzten Jahren eine Basis auf dem Planeten aufgebaut, um die Widerständler zu unterdrücken. Mittendrin sind Jubilee und Flynn.

Flynn gehört zum Widerstand, Jubilee zum Militär und ist am Anfang noch überzeugt von der Ideologie, die das Militär vertritt. Der Leser bekommt im Laufe der Geschichte viel von ihr und ihrem Leben mit. Sie ist auf einem Planeten mit ihrer Familie aufgewachsen, der dann aber auch einer Rebellion zum Opfer gefallen ist. Dort hat sie den Entschluss gefasst zum Militär zu gehen und sich nichts mehr gefallen zu lassen. Sie ist eine der besten Soldatinnen und lebt quasi für ihre Berufung. Doch als sie Flynn kennenlernt, wandelt sich nach und nach auch ihre Überzeugung. Nicht nur, weil sie mitbekommt wie die Rebellen leben und dass auch innerhalb der Rebellen gespaltene Gruppen sind, die mit dem Militär friedlich leben möchten, sondern auch, weil sie und Flynn die Wesen entdecken und herausfinden möchten, was LaRoux eigentlich auf dem Planeten macht.

Flynn hingegen hat es bei den Rebellen nicht leicht, weil seine große Schwester eine der größten Rebellionen des Planeten angeführt hat und dafür gestorben ist. Er hatte dadurch zwar immer einen relativ leichten Stand, doch eine der Splittergruppen möchte ihn stürzen, damit sie mit Gewalt gegen das Militär vorgehen können. Als Flynn dann schwächer wird, weil er Jubilee entführt und damit seine Freunde und Familie in Gefahr bringt, wird er sozusagen gestürzt und die Splittergruppe übernimmt das Ruder der Rebellen.

Mir hat die Entwicklung der beiden Figuren sehr gut gefallen. Ich mochte es, dass beide ihre Ideologien und Werte nach und nach angepasst haben als sie bemerkten, dass beide Seiten vielleicht nicht immer die Wahrheit gesagt haben oder richtig gehandelt haben. Spannend fand ich auch, dass sowohl Militär als auch Rebellen ab einem gewissen Punkt bereit waren, miteinander zu reden. Denn niemand wollte dieses Blutvergießen, wie es passiert ist.

In These broken Stars 2 stehen die Wesen im Mittelpunkt, ohne dass der Leser das am Anfang so wirklich mitbekommt. Sie sind für ein paar Dinge auf der Basis und im Sumpf verantwortlich, doch dahinter kommen Jubilee und Flynn erst relativ spät und der Leser damit auch. Das hat mir aber gut gefallen, denn so konnte ich als Leserin noch miträtseln und mir so viele Theorien ausdenken, was noch alles passieren kann.

Das Ende von dem Buch fand ich sehr plausibel und logisch. Es kam nicht plötzlich, sondern wurde gut aufgebaut und schlussendlich auch gut gelöst. Ich mochte auch, dass am Ende ein kleiner Teaser zu Band 3 aufgebaut wurde. Nämlich als Flynn seine Freundin Sofia auf eine Weltraumstation bringt und sie dort verschwindet.

Das Tempo in These broken Stars 2 ist noch rasanter als im ersten Teil und es geht Schlag auf Schlag bis das Buch auch schon zu Ende ist. Das mochte ich sehr gerne, denn so wird es nicht langweilig.

Header Fazit

These broken Stars 2 – Jubilee & Flynn ist eine tolle Fortsetzung, in der man noch mehr über die bereits entdeckten Wesen erfährt. Wer noch mehr Action haben möchte, sollte sich das nicht entgehen lassen!


Amie Kaufman & Meagan Spooner | This Shattered World

31. Januar 2020 | 496 Seiten


Die gesamte These Broken Stars Reihe

(1) Lilac & Tarver

(2) Jubilee & Flynn

(3) Sophia & Gideon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner