Rezensionen

Starlight full of chances | Mounia Jayawanth | Rezension

Starlight full of Chances Rezension

Rezensionsexemplar

Aus dem Augenwinkel sehe ich, dass sie mich beobachten. Mit sie sind alle gemeint. Der ganze Club. Alle glotzen schon, seit ich hier bin. Vermutlich wegen meines kurzen Kleides und meinen aufreizenden Tanzbewegungen. Besonders intensiv sind die Blicke der Mädchen aus meiner Schule.

Starlight full of Chances – Mounia Jayawanth, S.13, LYX
header inhalt

Vince und Vicky treffen eines Abends aufeinander und merken die Funken zwischen ihnen. Doch der Abend vergeht und jeder von ihnen geht seinen eigenen Weg….bis sie sich Jahre später wieder treffen. Die Anziehung ist auf einen Schlag wieder da und die Situation passt auch: Beide sind Single. Das Problem: Vince mag Vicky, aber er hält sie trotzdem auf Distanz und das kann sich Vicky nicht erklären. Sie denkt bereits, sie ist Vince nicht wichtig, bis auf einen Schlag ein Event ihr ganzes Leben verändert und Vince sich auch mit seiner Vergangenheit auseinander setzen muss.

header meinung

Starlight full of Chances ist das zweite Buch der Berlin Nights Reihe und ich empfehle euch Nightsky full of promise gelesen zu haben. Auch wenn es in diesem Buch nicht mehr um die Hauptcharaktere aus Buch 1 geht, kommen sie regelmäßig vor.

In Starlight full of Chances geht es diesmal um Vince und Vicky. Ein Paar, bei dem es zunächst nicht so scheint, ob sie gut zusammenpassen würden.

Vicky ist eine sehr selbstbewusste Frau. Sie ist selbstbestimmend, offen in Bezug auf Sex und trägt einfach das, was sie möchte. Das bedeutet auch: es kann mal freizügiger für die ein oder andere Person sein. Deshalb hat sie oft mit Vorurteilen zu kämpfen. In dem Buch ist Slutshaming und Beschimpfung an manchen Stellen ein großes Thema, was meiner Meinung nach gut umgesetzt wurde. Vicky ist außerdem die beste Freundin und Mitbewohnerin von Sydney, die der Leser bereits aus Band 1 kennt.

Er beobachtet mich noch immer.

Mit einem Mal packt mich die Nervosität. Ich bin es gewohnt, angestarrt zu werden – aus Neugier, Neid und Lust, aber bei ihm ist es irgendwie anders. In der Regel kann ich Menschen gut einschätzen, aber ihn überhaupt nicht.

Starlight full of Chances – Mounia Jayawanth, S.19, LYX.

Starlight full of Chances beginnt auch hier am Abend des Abiballs. An dem Abend, an dem sich Luke und Sydney kennenlernten und auch Vicky und Vince. Doch ist ihre Begegnung nicht so wunderschön und einfühlsam wie von Luke und Sydney. Vince hat eigentlich noch eine Freundin und das ist für Vicky mehr als inakzeptabel, weshalb sie Vince auch direkt wieder vergisst. Bei ihrer nächsten Begegnung ist einige Zeit vergangen, Vince ist Single und Vicky erinnert sich nicht mehr an ihn.

Die Beziehung der beiden entwickelt sich langsam und stetig. Für den Leser wird recht schnell klar, dass Vicky eine Art Bullshit Radar hat und es für sie sehr schwer ist, Vince an sich ranzulassen. Sie baut mehrere Mauern auf, die Vince aber alle nach und nach runterreißt. Doch für Vince ist diese Beziehung auch nicht einfach. Er trauert seiner letzten Beziehung noch immer stark nach und scheint sich nicht lösen zu können von Alex, obwohl er Gefühle für Vicky hat. Immer wieder zeigt er, wie sehr sie ihm vertrauen kann, doch schaffen sie es erst einmal nicht den Elefanten aus dem Weg zu räumen.

Das Mädchen, dem die Hand gehört, stellt sich zwischen uns, und ich weiß nicht, warum ich in diesem Moment dieses kleine Detail registrierte, aber seine champagnerfarbene Krawatte passt farblich perfekt zu ihrem Kleid. So, als wäre es abgesprochen. So als ob sie zusammen hier wären.

O mein Gott. Die Erkenntnis donnert gegen meinen Kopf wie eine schlecht geworfene Frisbeescheibe.

Er hat eine Freundin.

Starlight full of Chances – Mounia Jayawanth, S. 24, LYX.

Ein wichtiges Thema in Starlight full of Chances ist sexuelle Belästigung von Frauen. Ohne hier viel Spoilern zu wollen, weil das Thema sehr stark mit Vicky zu tun hat, fand ich es gut umgesetzt und es wurde gut damit umgegangen. Es gibt vermutlich kaum eine Frau, die nicht schon einmal einen Spruch gehört hat, den sie sehr unangenehm empfand oder abends die Straßenseite gewechselt hat, um einer Gruppe Männern nicht begegnen zu müssen. All diese Probleme werden thematisiert und besprochen. Ich finde es ein sehr starkes Thema für ein New Adult Buch.

Vince und Vicky habe ich sehr ins Herz geschlossen und find es super schade, dass ihre Geschichte bereits vorbei ist. Ich bin durch die Seiten des Buches geflogen. Der Schreibstil und auch der Aufbau der Geschichte war wieder einmal wunderbar.

Header Fazit

Vince und Vicky waren ein wunderbares Paar, von dem ich noch viel mehr lesen könnte. Ich freu mich auch schon sehr auf die letzte Geschichte der 3 Freundinnen.


Mounia Jayawanth | Starlight full of Chances

25. März 2022 | 464 Seiten

Anzeige | Die Links führen zum jeweiligen Onlineshop der Händler

Thalia Logo
Bücher.de Logo

Die Reihenfolge der Berlin Nights Buchreihe

(1) Nightsky full of promise

(2) Starlight full of chances

(3) Sunrise full of wonder (26.08.22)


Starlight full of Chances | Leseprobe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner