Rezensionen

Raunen dunkler Seelen | Isabella Kubinger | Rezension

Isabella Kubinger das raunen dunkler Seelen Rezension

Rezensionsexemplar

Ich spürte, wie das Adrenalin durch meinen bebenden Körper sauste. Es füllte mich mit unmenschlicher Energie, schraubte die Muskelleistung auf hundertzwanzig Prozent, ließ mich jedes Detail erkennen, als wäre ich ein hungriger Adler auf Raubzug.

Raunen dunkler Seelen – Isabella Kubinger, S.7, novum pro.
header inhalt

Reena hat zu Suna und Lorca gefunden und hat vieles über sich und das Königreich gelernt. Dennoch müssen sie immer noch fliehen und hoffen, dass Malik die drei finden wird.

Während sich in Reena die Magie beginnt zu regen, erscheint ein neuer Gegner auf der Bildfläche, den nun Reena, Suna und Malik besiegen müssen.

header meinung

Das raunen dunkler Seelen ist Band 2 der Legenden der Auserwählten und wird Spoiler zum ersten Band enthalten. Solltest du also Band 1 nicht gelesen haben, schau dir die Rezension an und lies hier nicht weiter, wenn du nicht gespoilert werden willst!

Das raunen dunkler Seelen beginnt wie Band 1 mit einem sehr starken Einstieg. Ich als Leserin habe einen kurzen Einblick in Richtung Finale bekommen und das hat mich so sehr gehookt, dass ich unbedingt weiterlesen musste! Nach diesem rasanten Einstieg steigt die Geschichte dann aber erst einmal dort ein, wo Band 1 geendet hat. Das hat mir gut gefallen.

Die Geschichte wird komplett von den Charakteren getragen, weshalb ich in dieser Rezension gerne mehr auf die verschiedenen Charaktere eingehen möchte, als auf die Geschichte an sich. Denn ich glaube sonst würde ich sehr viel Spoilern, was ich nicht möchte. Ich kann aber sagen, dass mir die Story gut gefallen hat, jedoch hätte ich mir eine kürzere Zeit gewünscht, in der sich Reena und Malik wieder finden und eine längere Zeit für den letzten Kampf. Aber das ist Geschmackssache.

Ich mochte viele Thematiken, die hier aufgegriffen wurden. Die Magie steht viel mehr im Vordergrund und auch coole Elemente wie gemeinsame Traumerfahrungen werden hier genutzt. Zudem geht es immer mal wieder in Träume von Reena, Malik oder Suna.

Diese Leute, Fremde, sie hatten schon genug zu tun, um sich dann auch noch um die emotionale Lage einer hilflosen Prinzessin zu kümmern.

Raunen dunkler Seelen – Isabella Kubinger, S.35, novum pro.

Lorca bekommt in diesem Buch endlich etwas mehr Zeit und Aufmerksamkeit, ebenso wie die Beziehung zwischen ihm und Reena. Diese steht aber nicht im Mittelpunkt, sondern entwickelt sich nebenbei. Das fand ich sehr cool, denn das ist bei Fantasybüchern immer schwierig, wenn sich die Geschichte auf beides fokussiert.

Reena macht meiner Meinung in diesem Buch erneut die größte Entwicklung durch. Nach den Ereignissen aus dem vorherigen Band scheint sie etwas zurück gezogen zu sein. Doch als die Magie in ihr erwacht, erwacht auch ihr Wille diese neue Herausforderung zu meistern. Sie steckt ihren Kopf nicht in den Sand, sondern versucht das beste aus ihrer Situation zuu machen. Sie lernt gleichzeitig aber auch sehr viel neues durch Lorca und Suna, vor allem zu ihrer Familie, den Königreichen und dem ganzen Land, was sie versuchen muss irgendwie mit ihrem Weltbild zu vereinen.

Ich fand das Raunen dunkler Seelen wieder sehr gelungen. Die Charaktere sind super spannend und auch ihr Zusammenspiel passt sehr gut zueinander. Dass das Foreshadowing aufgeklärt wird, ist noch ein weiterer Pluspunkt 😉

Aber auch hier waren es mir wieder zuviele Namen, die ich oft durcheinander gebracht habe.

Header Fazit

Das raunen dunkler Seelen hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte das Zusammenspiel der Charaktere sehr gerne.


Isabella Kubinger | Raunen dunkler Seelen

27. Januar 2022 | 388 Seiten

Anzeige | Die Links führen zum jeweiligen Onlineshop der Händler

Thalia Logo
Bücher.de Logo

Die Reihenfolge der Legenden der Auserwählten

(1) Flüstern reiner Herzen

(2) Raunen dunkler Seelen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner