Rezensionen

Das Gold der Krähen

Leigh Bardugo das Gold der Krähen

Leigh Bardugo – Das Gold der Krähen – Band 2 der Six of Crows Buchreihe

Hallo 🙂 Dies ist der zweite Teil der Six of Crwos Reihe, daher gibt es hier einige Spoiler im Bezug auf den ersten Teil. Wenn ihr euch für diesen interessiert, gehts hier zur Rezension.

Kaz und seine Bande sind gerade lebend aus ihrem Auftrag herausgekommen, doch als sie in Ketterdam ankommen wartet nicht die versprochene Belohnung auf sie, sondern Verrat. Seine rechte Hand Inej wird gefangen genommen und hab jetzt ist Kaz kein Mittel zu wieder, um sie zurück zu bekommen.

Das Gold der Krähen hat mir um einiges besser gefallen, als das Lied der Krähen. Das Buch setzt genau dort an, wo das andere aufgehört hat: Kaz möchte Inej befreien, die im letzten Buch entführt wurde. Dazu zieht er alle Register, um an sie ran zu kommen.

Doch das ist nicht sein ganzer Plan, denn wer Kaz kennt weiß, dass er vieles im Voraus plant und das tut er auch diesmal. Sodass ich als Zuhörer am Ende so überrascht war, was er wie im Voraus geplant hat.

Die Charaktere bleiben wunderbar und sich treu. Kaz ist immer noch derjenige, der seine Liebe zu Inej verdrängen möchte, sie jedoch nicht nur aus der Gefangenschaft holt, sondern sie trotzdem auf die gefährlichen Missionen schickt. Obwohl er sie am liebsten schonen würde.

Nina und Matthias haben endlich ihren Frieden mit sich gefunden und akzeptieren ihre Liebesbeziehung, obwohl Nina noch immer gegen das Gift in ihrem Körper ankämpfen muss und ganz neue Fähigkeiten erlernt.

Jasper und Wylan finden langsam zueinander und die Geschichte um die beiden wird hier besonders ausgeschmückt und eindeutiger, was mir sehr gut gefallen hat.

Die Charaktere entwickeln sich in dem Buch weiter, lernen neue Werte kennen und verbinden diese gut mit den Alten. Sie verändern sich alle logisch und finden teilweise auch neue Wege, um ihr Leben zu leben.

Viel möchte ich hier nicht vorwegnehmen, da ich sonst das Buch komplett Spoilern würde. Es hat auf jeden Fall wieder Spaß gemacht zu hören. Ich liebe einfach die Geschichte und die Charaktere und bin jetzt ein wenig traurig, mich von ihnen schon so schnell verabschieden zu müssen.

Ein toller Abschluss für eine tolle Reihe. Die Charaktere bleiben wundervoll, die Geschichte ist einzigartig und das Ende ist bittersüß.

Leigh Bardugo | Six of Crows: Crooked Kingdom

29. August 2018 | 592 Seiten // 20 Stunden 8 Minuten

Die Reihenfolge der Six of Crows Reihe

(1) Das Lied der Krähen

(2) Das Gold der Krähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.