High Tea

Fazit Reading Challenge 2018

Dieses Jahr habe ich mir gedacht, mache ich bei einigen Lesechallenges mit, die mit Sicherheit und 100 Prozent super funktionieren werden. Ich Spoiler mal: Geht so. Drei Challenges habe ich mir quasi auferlegt, aber nur eine habe ich so wirklich durchgezogen, nämlich die von Good Reads.

Good Reads Readingchallenge

Ich wollte dieses Jahr 31 Bücher lesen, die ich aber bereits im November geschafft hatte. Da ich Ende des Jahres schon wusste, dass ich meinen Master anfangen werden und das Lesepensum in dem Studiengang angezogen wurde, waren 31 Bücher für mich eine machbare Zahl. Tatsächlich war es für mich ein leichtes, die Bücher zu lesen, da ich viel pendle und eigentlich immer lese und diese Challenge quasi parallel läuft.

Die LYX Lesechallenge hatte ich mir auch vorgenommen, hatte hier auf dem Blog sogar bis in den November den Banner an meiner Seite. Ich habe zwar einiges aus dem LYX Verlag gelesen und kommendes Jahr werden es auch wieder einige Bücher, aber die gesamte Challenge habe ich nicht gepflegt und letztendlich habe ich auch die Mindestanzahl, die man hätte lesen sollen, nicht geschafft. Schade, aber vielleicht Versuch ich es im kommenden Jahr noch einmal.

18 für 2018

18 für 2018 ist eine Challenge von den Zeilenspringern von Facebook, bei der man sich 18 Bücher aus dem SUB nimmt, die man dann im Laufe des Jahres liest. Die habe ich nicht einmal annähernd geschafft. Ich habe insgesamt 4 gelesen, davon die meisten am Anfang des Jahres, wo der Vorsatz noch präsent waren. Einige Bücher habe ich aber mittlerweile auch aus meinem SUB verbannt, da ich diesen letztens durchgegangen bin und mich einige Bücher einfach nicht mehr interessieren. Dennoch werde ich es für kommendes Jahr noch einmal versuchen, da es noch immer Bücher und ebooks gibt, die ich gerne lesen würde.

Insgesamt muss ich aber sagen, dass mir solche Lesechallenges trotz allem Spaß machen. Ich find es auch absolut nicht schlimm, dass ich quasi nur 1eine richtig geschaffen habe, obwohl ich an allen drei immer irgendwie gearbeitet habe. Ich bin der Meinung, dass lesen Spaß machen soll, egal was man liest. Außerdem denke ich mir, dass ich letztendlich nicht unbedingt Bücher lese, nur um eine Challenge am Ende des Jahres geschafft zu haben. Dennoch werde ich mir für kommendes Jahr vornehmen, mehr aus meinem SUB zu lesen…mal sehen, wie gut das klappen wird.

Habt ihr Lesechallenges gehabt und wenn ja, habt ihr sie geschafft?

(2) Kommentare

  1. Hey Andrea,

    da hast du dir dieses Jahr wirklich was vorgenommen. 3 Challenges sind ambitioniert, aber schön, dass du definitiv 1 Challenge geschafft hast.
    Ich habe bei keiner mitgemacht, weil mich das bisher nicht sooo interessiert hat. Mehr als 30 Bücher habe ich dieses Jahr auch geschafft. Ich muss nochmal nachzählen, sobald ich meinen Jahresrückblick schreibe.
    Für nächstes Jahr hoffe ich, dass ich wenigstens 10 Bücher aus meinem SUB lesen werde. Ich hoffe, das ist machbar.

    Frohe Weihnachten & Liebe Grüße
    Tina

    1. Hallo tina,

      ja das stimmt wohl. Ich denke auch, dass 10 Bücher vom SUB zu lesen machbar sind 🙂 ich werde mich wohl dem SUB Abbau auch widmen, weil ich das eigentlich ganz schön finde Bücher zu entdecken, die schon länger im Schrank stehen 🙂

      Liebe Grüße und Frohe Weihnachten

      Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.